Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft (SiFa)

Verfügbar - 8 Plätze
Kursnr.: SIFA-V2405 | Start 16.05.24, Ende 13.12.24
Lernerfolgskontrollen: LEK1 26.07.24, LEK2 16.08.24, LEK3 19.09.24, LEK4 18.10.24, LEK5 29.11.24
Dauer
Jahr
Startmonat
Übersicht Kurspläne 2024 PDF

De­tail­lierte Kurspläne und weitere Infos unter Downloads

Teilnahmegebühr pro Person
€9400 Nettopreis
0% Mehrwertsteuer

Regulärer Preis €9.400,00 inkl. MwSt.
Icon 1
Bildungsgutschein
100% deiner Ausbildung kann durch das Jobcenter finanziert werden
Icon 2
0% MwSt.
Unser SiFa Kurs ist für Privat- und Geschäftskunden mehrwertsteuerbefreit

Ausbildungslehrgang zur Fachkraft für Arbeitssicherheit

Die Sicherheitsfachkraft fungiert in allen Fragen hinsichtlich der Sicherheit am Arbeitsplatz und des Gesundheitsschutzes der Arbeitnehmer:innen als beratende und unterstützende Kraft. Die Tätigkeit inkludiert u.a. die präventive Planung und Gestaltung von Arbeitsprozessen, die Umsetzung gesetzlich definierter Normen und Gesetze sowie das Erkennen möglicher Defizite und potenzieller Gefährdungen. Das Gesetz über Betriebsärzt:innen, Sicherheitsingenieur:innen und andere Fachkräfte für Arbeitssicherheit (ASiG) und die DGUV Vorschrift 2 geben die Notwendigkeit zur Bestellung von Fachkräften für Arbeitssicherheit im Unternehmen vor.

Mit dem neugestalteten Ausbildungslehrgang SiFa 3.0 gehst du mit uns einen weiteren Schritt in Richtung Sicherheit. Der Ansatz gestaltet sich breiter und geht weg von der simplen Unfallvermeidung und einer monotonen, weitgehend theoretischen Ausbildung. Stattdessen wird ein gesamtheitlicher Ansatz verfolgt, der personelle Kompetenzen und zwischenmenschliches Feingefühl fördert und Praxis sowie Praxisreflektion inkludiert.

Eine Besonderheit des Ausbildungslehrgangs 3.0 ist das virtuelle Klassenzimmer (SiFa Lernwelt), der verbindliche Zeitplan der Kurse und die fest vorgegebene Reihenfolge der Module und Lernfelder. Diese durchlaufen die Teilnehmenden im geplanten Wechsel zwischen selbstorganisierter Lernzeit (SOL), Seminar (SEM), dem Praktikum (PRA) und den aufeinander aufbauenden Lernerfolgskontrollen (LEKs). Durch die enge inhaltliche und zeitliche Verflechtung der Module empfehlen wir dir bei der Kurswahl des Ausbildungslehrgangs (berufsbegleitend oder Vollzeit) ein effektives Zeitmanagement, um eine reibungslose Organisation zu gewährleisten.

In unserer SiFa Themenwelt findest du alle wichtigen Informationen zu deiner Ausbildung, den Kosten und notwendigen Voraussetzungen. Unter Informationen zum SiFa 3.0 Lehrgang findest du alle Details zum Ausbildungslehrgang.

Inhalte

  • Lernfeld 1: Einführung in die Ausbildung Aufgaben der Sifa
    • Neu als Sifa
    • Gespräch mit der obersten Leitung
  • Lernfeld 2: Arbeitssystem und betriebliche Organisation
    • Stand des Arbeitsschutzes
    • Schwerpunkte der Sifa setzen
  • Lernfeld 3: Beurteilung von Arbeitsbedingungen
    • Gesamtkonzept zur Beurteilung der Arbeitsbedingungen (BdA)
    • Information und Sensibilisierung zur BdA
    • Arbeitsbedingungen beurteilen
  • Lernfeld 4: Arbeitssystemgestaltung
    • Bestehende Arbeitssysteme gestalten
    • Neue Arbeitssysteme planen
  • Lernfeld 5: Integration des Arbeitsschutzes in die betriebliche Organisation
    • Sicherheit und Gesundheit organisieren
    • Elemente der Organisation ausgestalten
    • Implementieren in betr. Organisation

Dauer

Je nach Lehrgangsmodell als:

  • Vollzeitkurs: ca. 7 Monate
  • Berufsbegleitender Kurs: ca. 12 Monate

    Voraussetzungen

    • Abschluss als Ingenieur:in, Meister:in oder Techniker:in

    • Nachweis einer mindestens 2-jährigen Berufserfahrung

    • Andere Qualifikationen können durch uns geprüft werden

    Für das Ausbildungsmodell 3.0 benötigt man ein internetfähiges Gerät, das mit einem Textverarbeitungsprogramm, einer Tabellenkalkulation und einer Präsentationssoftware ausgestattet ist.

    Genauere Informationen hierzu kannst du unserer Lehrgangsordnung entnehmen.

    Abschluss

    Teilnahmebescheinigung für die Lernfelder 1-5 (früher Stufe I & II) durch eine DGUV anerkannte Bildungsstelle. Dies berechtigt die Teilnehmenden am branchenspezifischen Lernfeld 6 (früher Stufe III) bei der jeweiligen Berufsgenossenschaft teilzunehmen. Erst mit dem erfolgreichen Abschluß aller 6 Lernfelder kann man als SiFa bestellt werden.

    Weitere Termine oder In-House Seminare auf Anfrage.

    Manuelle Anmeldung über das Anmeldeformular PDF möglich.

    Anmeldeformular SiFa 3.0 Lehrgangsordnung Datenschutz

    Wichtige Hinweise: Nach Abschluss der Qualifizierung Lernfeld 1-5, sollte das Lernfeld 6 (früher Stufe 3) für Ihre jeweilige Branche noch absolviert werden. Gute Selbstorganisation, gutes Zeitmanagement sowie ausreichend Zeit zur Bearbeitung der Aufgaben sollten vorhanden sein. Die Module bauen aufeinander auf und müssen in der vorgegebenen Reihenfolge besucht werden. Daher ist ein flexibles Auswählen der Module nicht möglich.

    Ausbildung nach DGUV Richtlinien

    Hoch qualifizierte Lernbegleiter:innen

    Spontane Buchungen möglich

    Warum Auraplan Academy?

    Die Auraplan Academy bietet professionelle Seminare und Weiterbildungen in der Erwachsenenbildung, im Bereich der Arbeitssicherheit und dem modernen Arbeitsschutz an. Als familiengeführtes sowie multikulturelles Unternehmen bilden wir seit über 10 Jahren erfolgreich mehr als 5.000 zufriedene Seminarteilnehmer:innen aus. Das Unterrichten in angepassten kleinen Gruppen, innovative Lernmethoden sowie die modernen Schulungsräume schaffen eine optimale Lernumgebung für unsere Teilnehmer:innen. Eine praxisnahe, anschauliche Vermittlung unserer hoch qualifizierten Lernbegleiter:innen, eine individuelle Betreuung und eine flexible Terminvergabe zeichnen uns aus. Buche deine nächste Schulung bei uns und werde Teil unserer erfolgreichen Aus-, Weiter- oder Fortbildungen.